Wir stellen aus

 

Ausgelieferte Neuheiten

  • EAW B21 DRG Epoche II #74200 - 9/2022
  • Schwerlastwagen Rlmmp DR Epoche IV braun mit Ladegut #20522 - 7/2022
  • Schwerlastwagen SSy DR Epoche III schwarz mit Ladegut #20531 - 7/2022
  • Schwerlastwagen Rlmmp DR Epoche IV grün #20243 - 7/2022
  • Schwerlastwagen Rlmmp DR Epoche IV braun #20233 - 7/2022
  • Schwerlastwagen SSy DR Epoche III schwarz #20254 - 7/2022
  • Lkw MAN mit Absetzcontainer Fahrerhaus grün #10352 - 2/2022
  • Lkw MAN mit Absetzcontainer Fahrerhaus rot #10351 - 2/2022
  • EAW B21 DR Epoche III #74300 - 2/2022
 

Dampflokmodelle ab sofort
mit Glockenankermotor

Alle ab 2021 neu produzierten Dampflokmodelle der Baureihe 64 werden serienmäßig mit einem Glockenankermotor ausgestattet. Das verleiht den Fahrzeugen einen ruhigen und leisen Lauf.

Herbstneuheiten 2022

Einheitsabteilwagen (EAW) D21/D21a Holzbauart in TT/1:120

2er-Set Einheits-Abteilwagen der DR, Epoche III in TT/1:120

bestehend aus D21 (Holzbauart, Betriebsnummer 540-225, Wm Cottbus) und BC21 (Stahlbauart mit glatten Türen (Formänderung), Betriebsnummer 541-323, Wm Cottbus)
Die Auslieferung ist für Anfang 2023 geplant.

Zum D21 (Holzbauart): Die ersten Einheitsabteilwagen der DRG D21/D21a gehörten zur Holzbauart. Das Untergestell bestand aus einem Stahlrahmen, der Wagenkasten aus einem Holzgestell mit Blechbeplankung. Charakteristisch war das Sprengwerk. Insgesamt wurden 1489 Stück ab 1921 gebaut. Beteiligt daran waren fast alle deutschen Waggonbaufabriken. Die Unterschiede beim D21/D21a bestanden vor allen Dingen in verschiedenen Fenstern und Türen. Die letzten Wagen wurden bei der DR im Jahr 1972 und bei der DB im Jahr 1964 ausgemustert. Der wohl älteste Wagen der Holzbauart ist bei der PKP als 25238 heute noch rollfähig erhalten.
Am Modell werden die typischen Elemente der Holzbauart vorbildgetreu umgesetzt: Am Wagenkasten gibt es die mit Leisten aufgesetzten Blechwände. Auch die andere Fenstergestaltung gegenüber den Blechbauarten ist unübersehbar. Das besondere Aussehen entsteht zudem durch das außenliegende Sprengwerk am Rahmen.
Die Wagen sind mit KKK und Inneneinrichtung ausgestattet sowie für die Nachrüstung einer Innenraumbeleuchtung vorbereitet. Die geteilten Metallradsätze sind spitzengelagert und laufen in Messingbuchsen-Achslagern.
Die Abbildung zeigt ein unbedrucktes Handmuster.

Einheits-Abteilwagen B21 (Stahlbauart) der DR, Epoche IV in TT/1:120

Betriebsnummer 50 50 24-27 005-8, Wm Löbau
Die Auslieferung ist für Ende 2022 geplant.

Der Wagen ist mit KKK und Inneneinrichtung ausgestattet sowie für die Nachrüstung einer Innenraumbeleuchtung vorbereitet. Die geteilten Metallradsätze sind spitzengelagert und laufen in Messingbuchsen-Achslagern.